Kfz-Wertgutachten

Wie hoch der Wert eines Gebrauchtwagens zu einem bestimmten Zeitpunkt ist, wird in verschiedenen Situationen relevant:


  • Wertfeststellung aus steuerlichen oder kaufmännischen Gründen
  • Schutz vor finanziellem Verlust
  • Bewertung von Oldtimern


Nicht selten ist von der Fahrzeugbewertung abhängig, welche Preise für einen Gebrauchtwagen oder Oldtimer erzielt werden können.

Für das Wertgutachten wird das Fahrzeug auf folgende Details untersucht:

  • grundsätzliche Fahrzeugdaten (Erstzulassung, Laufleistung, Ausführung etc.)
  • Serien- und Sonderausstattung
  • sonstige Faktoren, die sich wertsteigernd auswirken können (kostspielige Reparaturen, AT-Aggregate usw.)
  • anstehende Reparaturen (Inspektionen, zu beseitigende Läsuren, vom Verschleiß in Mitleidenschaft gezogene Teile)
  • nicht vorhandene Fahrzeugteile
  • etwaige Vorschäden durch einen Unfall etc., die zu einer Wertminderung beitragen


Und auch im Zusammenhang mit dem Leasing treten Kfz-Gutachten immer wieder in Erscheinung, schließlich bestimmt der Restwert, ob und wie viel Sie für entstandene Schäden nachzahlen müssen. Dabei geht es mitunter um vierstellige Summen. Die festgestellten Minderwerte bestimmen dabei, wie tief Sie in die Tasche greifen müssen.